Tobias Krull

Ihr Oberbürgermeisterkandidat für Magdeburg

 

Liebe Magdeburgerinnen und Magdeburger,

ich freue mich, gemeinsam mit Ihnen Magdeburg neu zu denken. Ich habe mich für die Kandidatur als Oberbürgermeister entschieden, da ich das Gefühl habe, dass das Potenzial von Magdeburg, meiner Heimatstadt, noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Meine Familie ist einer meiner wichtigsten Gründe die Zukunft unserer Stadt aktiv mitzugestalten.

Meine Ziele sind hoch, meine Arbeitsbereitschaft auch. Packen wir es an!

Ihr

Mein Verständnis ist, Ihnen zu dienen.

Der Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Stadtverwaltung muss auf Augenhöhe erfolgen. Der Respekt vor anderen Meinungen und die Bereitschaft, auch die eigene inhaltliche Position ständig zu hinterfragen, gehören für mich sowohl zu einer modernen Verwaltung als auch zur politischen Debattenkultur dazu. Und dies schließt mich, im Falle meiner Wahl zum Oberbürgermeister, ganz selbstverständlich ein.

Meine Kontaktdaten

CDU-Kreisverband Magdeburg
Fürstenwallstr. 17
39104 Magdeburg

Sie erreichen mich unter: 0391-2549812

Meine E-Mail: info@tobias-krull.de

Diese Themen gehe ich sofort an!

Infrastruktur am Bedarf orientieren

Die städtische Infrastruktur, egal ob im Verkehrs-, Kultur-, Sport-, Bildungs- oder Sozialbereich, muss sich am Bedarf orientieren. Grundsätzlich ist es gut, wenn sich diese durch Bau- und Sanierungsmaßnahmen kontinuierlich verbessert. Gerade bei der Sanierung von Verkehrswegen ist aber eine bessere Abstimmung gefragt. Als Oberbürgermeister wäre es eine meiner ersten Aufgaben, hier für eine Verbesserung der Koordinierung der unterschiedlichen Beteiligten zu sorgen.

Der Verkehr in Magdeburg muss wieder rollen!

Moderne Verwaltung organisieren

Die Menschen, Unternehmen und viele andere sind auf eine leistungsfähige Verwaltung angewiesen. Dabei gilt es, die Vorschriften und Gesetze möglichst bürgerfreundlich umzusetzen. Immer mehr Menschen sind im digitalen Raum unterwegs. Daher muss auch die Verwaltung dort erreichbar sein. Anträge, Anliegen usw. müssen digital bei der Stadtverwaltung eingereicht werden können und natürlich auch auf diesem Weg bearbeitet und beantwortet werden.

Der persönliche Besuch beim Amt soll nicht mehr notwendig sein!

Wirtschaft und Wissenschaft stärken

Jeder Ausbildungs- und Arbeitsplatz in Magdeburg ist wichtig! Bei der Schaffung neuer Beschäftigungen, ist neben der Neuansiedlung von Firmen oder anderen Arbeitgebern vor allem auch die Entwicklung der bereits vor Ort ansässigen Unternehmen in den Blick zu nehmen. Wir brauchen fair bezahlte Arbeitsplätze, die Zukunftsperspektiven für die Beschäftigten eröffnen. Gleichzeitig bedarf es einer Start-up-Kultur in Magdeburg, und das über alle Branchen, inkl. Handwerk, hinweg. Magdeburg hat mit seinen beiden Hochschulen und vielen wissenschaftlichen Einrichtungen viel, auch wirtschaftliches, Potenzial.

Magdeburgs Wirtschaft soll aufblühen!

Anpacken statt reden!

Öffentliche Sicherheit und Ordnung sind eine Grundvoraussetzung für eine funktionierende Gesellschaft. Wir brauchen eine Stärkung des Stadtordnungsdienstes und eine gute Zusammenarbeit mit der Polizei.

Schlussendlich kann jede und jeder von uns seinen Beitrag dazu leisten, zum Beispiel, wenn er durch sein eigenes Verhalten für die Sauberkeit des öffentlichen Raumes Sorge trägt. Es gilt, das objektive wie subjektive Sicherheitsgefühl für die Bürger und die Gäste Magdeburgs zu stärken.

Auch die Arbeit der Feuerwehren muss Beachtung und Unterstützung finden. Die Kameradinnen und Kameraden leisten einen sehr wertvollen Beitrag für das Gemeinwohl. Das gilt auch für die weiteren Aktiven in den sogenannten Blaulichtorganisationen wie DRK, ASB, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hilfsdienst, DLRG sowie THW.

Kinder sind die Zukunft Magdeburgs!

 

Mir liegt die Zukunft Magdeburgs genauso am Herzen wie Ihnen, weil meine und die kommenden Generationen mit den Folgen meiner Arbeit leben müssen.

Den Menschen in Magdeburg eine blühende Zukunft bieten zu können, treibt mich jeden Tag aufs Neue an.

Auf Betriebsbesichtigung

Über mich 

Ich bin am 1. Mai 1977 in Magdeburg geboren, genauso wie meine beiden Söhne. Ich bin der Stadt und den Menschen auf das Engste verbunden. Als Abgeordneter für Magdeburg Stadtfeld-Ost, Altstadt und Ostelbien vertrete ich Ihre Interessen im Landtag.

Mein Lebenslauf

  • 1994 erweiterter Realschulabschluss
  • 1994 bis 1997 erfolgreiche Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • 1997 bis 2002 Sachbearbeiter Finanzverwaltung der Otto-von-Guericke Universität
  • 1998 Grundwehrdienst bei der Bundeswehr
  • von 09/2002 bis 04/2016 Mitarbeiter der CDU-Ratsfraktion im Stadtrat der Landeshauptstadt, zuletzt Fraktionsgeschäftsführer der Fraktion CDU/FDP/Bund für Magdeburg im Stadtrat der Landeshauptstadt
  • 2007 bis 2009 erfolgreiche Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt beim Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt
  • März 2016 Einzug in den Landtag als direktgewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Magdeburg II (Stadtfeld-Ost, Altstadt und alle ostelbischen Stadtteile)
  • Bei der Landtagswahl 2021 erneuter Gewinn des Direktmandates und damit ein großer Vertrauensbeweis der Wählerinnen und Wähler für meine politische Arbeit
  • Derzeit Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung der CDU-Landtagsfraktion, stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Inneres und Sport des Landtags, kommunalpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion.
  • Hobbys: Fotografieren, Lesen und einfach mal die Seele baumeln lassen

Meine weiteren Ziele für die Stadt

Ich kämpfe für mehr als eine schwarze Null. Ich will solide Finanzen! 

Die Finanzensituation der Landeshauptstadt Magdeburg macht deutlich, dass wir beim Einsatz städtischer Mittel Weitsicht walten lassen müssen. Dabei ist immer im Hinterkopf zu behalten, dass öffentliche Mittel zuvor durch die Menschen und Unternehmen erstmal erwirtschaftet werden müssen. Deswegen setze ich auf eine nachhaltige Finanzpolitik, um späteren Generationen auch Handlungsspielräume für eigene Entscheidungen zu erhalten.

Magdeburger können stolz auf Ihre Stadt sein.

Magdeburg ist eine Sportstadt. Spitzen- und Breitensport sind ein verbindendes Element in unserer Stadt. Eine Stadtgesellschaft kann nur funktionieren, wenn man sich mit Respekt und Toleranz begegnet. Das gilt sowohl für die unterschiedlichen Altersgruppen, als auch für den Ort der Herkunft. Das vielfältige ehrenamtliche Engagement ist dabei ein verbindendes Element. Jede Generation muss über Orte verfügen, an denen der Austausch untereinander möglich ist. Neben Kinder- und Jugendeinrichtungen gehören dazu auch Alten- und Servicezentren oder Mehrgenerationenhäuser. Ich werde mich für eine Stadt einsetzen in der gegenseitiger Respekt und die Toleranz zu anderen Auffassungen und Lebensstilen gelebter Alltag ist. Gerade die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig das Miteinander ist. Diejenigen, die Hilfe brauchen, sollen diese auch erhalten. Die Stadt muss bedarfsgerechte Angebote in Zusammenarbeit mit Dritten vorhalten. Ich setze mich für ein Magdeburg ein, das Chancen für alle bietet. 

Am Thema Natur kommt keiner vorbei. Deshalb setze ich mich für sie ein. 

Magdeburg zählt zu den grünsten Städten in Deutschland. Es geht aber besser. Dabei spielt das öffentliche Grün eine große Rolle, ebenso wie private Grünflächen und die Kleingärten in der Stadt. Letztgenannte sind grundsätzlich zu erhalten. Alle Initiativen, um die Stadt grüner zu gestalten, wie zum Beispiel „Otto pflanzt“  oder „Mein Baum für Magdeburg“ werde ich unterstützen. Neben dem Erhalt und der Schaffung von Naturräumen gilt es auch, die Stadt auf die neuen Klimaanforderungen vorzubereiten. Dazu gehört die Vorbereitung auf Starkregenereignisse oder Hochwasser ebenso wie Kaltluftschneisen oder Abkühlungsmöglichkeiten als Gegenmittel zu Hitzeperioden. Die Umweltverträglichkeit des städtischen Handelns ist mir wichtig!

Vergessen Sie nicht zu wählen

Ihre Stimme am 24. April 2022 entscheidet über die Zukunft unserer Stadt.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Senden Sie mir eine Nachricht

Datenschutzerklärung

5 + 12 =